Anti-Prism Demo

27.7. : Frankfurt

Livestream von der AntiPrism-Demo Frankfurt, 27.7. 13:00 Roßmarkt

Samstag, 27. Juli 2013

Wie geht's weiter? Mahnwache & Cryptoparty heute!


Vielen vielen Dank an Euch in Frankfurt für die geile Demo heute!

Hier nochmal wichtige Infos im Nachhinein:

(kostenlose) Cryptoparty heute Abend 19 Uhr:

Berger Straße 175, U-Bahn Haltestelle Bornheim Mitte
Laptop mitbringen!

Mahnwache heute Abend 18 Uhr: Giessener Str. 30 (US-Konsulat)

weitere Spenden für das Demo-Bündnis bitte an:

(diese Spende kommt nicht den Piraten, sondern nur dem Bündnis zugute)

Piratenpartei Hessen
Konto Nr. 6004 334 400
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 43060967

Verwendungszweck: zweckgebundene Spende für das Anti-Prism-Aktionsbuendnis

Folgt uns auch auf Twitter: @antiprismdemo

Weitere Demos werden folgen!

Freiheit statt Angst Demo in Berlin am 7.9.2013 - alle hin da :) Mehr Info: http://blog.freiheitstattangst.de/

Freitag, 26. Juli 2013

WICHTIGE Infos für morgen


Wichtigste Infos:

- friedlich bleiben
- Masken sind erlaubt
- laut sein
- Schilder mitbringen
- Becher für sich und andere mitbringen, Wasser haben wir!
- Sonnencreme, Schirme, Hüte aufsetzen (HITZE!)
- Ordner-Treffen um 12:30 vor der Bühne
- Presse: Fahrzeuge bitte außerhalb parken wenn möglich
- Pressebereich hinter der Bühne, falls Zugang schwierig: 05151/ 10 70 893
- generelle Orga-Info, Presseanfragen o.g. Nummer
- Event verbreiten und teilen
- Spaß haben
- aktiv gegen Überwachung sein, sich verschlüsseln
- Ordnungsamt: Gegenstände verbrennen verboten, außer "handelsübliche Tabakwaren"
- zur Freiheit statt Angst am 7.9.2013, Berlin kommen

Nicht aufhören, bis wir nicht mehr überwacht werden !!!


Liebe Grüße, your local Orga.

Und noch ein neuer Bündnispartner

Heute hat sich auch der SPD Bezirksverband Frankfurt am Main dem Bündnis angeschlossen.

Für die SPD wird Gernot Grumbach (MdL) sprechen.

Donnerstag, 25. Juli 2013

Presse-Info Ablauf Redner


Für die Presse:

Für die Berichterstattung vor Ort, bspw. mit Kamerateam, melden Sie sich bitte unter 05151/10 70 893.

Hier wichtige Info zur Demonstration gegen Überwachung am kommenden Samstag, 27.7.

1. Redner-Block ab ca. 13:15

kurze Eröffnung Organisatoren

Statement von Occupy

1. Jörg-Uwe Hahn, FDP
2. Markus Kompa, PIRATEN
3. Tarek Al-Wazir, Grüne
4. Janine Wissler, MdL, Linke
dann Demo-Route: Roßmarkt (Auftaktkundgebung) – Katharinenkirche – Kornmarkt – Bethmannstr. –Römerberg-Fahrtor-Mainkai-Neue Mainzer Str. –Friedenstr.- Roßmarkt (Abschlusskundgebung)

2. Redner-Block , ab ca. 16:00 Uhr

1. Hans-Christian Mick, FDP
2. Daniel Mack, MdL, Grüne
3. Ernst Joachim Preussler, Piraten, Landesliste zur Landtagswahl
4. Gernot Grumbach, MdL, SPD

Die Reihenfolge der Redner wurde ausgelost. Da die SPD sich erst später dem Bündnis angeschlossen hat, wurde Gernot Grumbach an die Redeliste angehängt.

Zwischen den o.g. Rednern werden wahrscheinlich jeweils noch Vertreter anderer NGOs sprechen.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte die Organisatoren unter 05151/1070893.

Montag, 22. Juli 2013

Neueste Info und Redner!

Das partei- und verbandsübergreifende "Aktionsbündnis gegen Überwachung und PRISM" wird am kommenden Samstag, den 27.7.2013, eine Veranstaltung in Frankfurt am Main durchführen, um gegen staatliche Überwachung und für Bürgerrechte zu demonstrieren. Im Rahmen der bundesweit angekündigten Proteste am kommenden Samstag, bekannt unter dem Schlagwort StopWatchingUs, wollen so auch die Menschen in Hessen ihre Empörung zum Ausdruck bringen.Die Demonstration beginnt um 13 Uhr. Die Route sieht folgendermaßen aus:


Roßmarkt (Auftaktkundgebung) – Katharinenkirche – Kornmarkt – Bethmannstr. –Römerberg-Fahrtor-Mainkai-Neue Mainzer Str. –Friedenstr.- Roßmarkt (Abschlusskundgebung)

Es werden sprechen:

Tarek al-Wazir, Bündnis 90 / Die Grünen

Jörg-Uwe Hahn, Vorsitzender der FDP Hessen, Hessischer Minister für Justiz, für Integration und Europa sowie stellvertretender Ministerpräsident

Hans-Christian Mick, MdL Hessen und Mitglied des Rechtsausschusses im hessischen Landtag

Markus Kompa, Landtagslistenkandidat der Piratenpartei NRW, Blogger und Anwalt für Medienrecht

Ernst-Joachim Preussler, Landtagslistenkandidat der Piratenpartei Hessen

Janine Wissler , MdL, Die Linke Hessen

Weitere prominente Redner werden in den nächsten Tagen benannt.

Erwartet werden mindestens 5000 Teilnehmer.

Unterstützer des Bündnisses sind bisher:


Digitalcourage e.V.
Mehr Demokratie e.V.
AK Vorrat
Netz4ktivisten
attac, versch. Regionalgruppen
Occupy Frankfurt
CCC Frankfurt
CCC HSG Darmstadt
Junge Liberale Frankfurt
Grüne Jugend Frankfurt
Grüne Jugend Hessen
Junge Piraten, Bund
Piratenpartei Hessen, BaWü, NRW,NDS
Bündnis 90 / Die Grünen LV Hessen
Die Linke LV Hessen
FDP LV Hessen

Auflagen der Stadt Frankfurt / Polizei hundert Teilnehmer ein Ordner ( Weiße Armbinde mit der Aufschrift Ordner)
    Die Achsen des LKW sind mit Ordner zu sichern
    Kein Verbrennen von Gegenständen ( Außer handelsüblichen Tabakwaren)






Freitag, 19. Juli 2013

Mobilisierungs-Flyer - jetzt drucken!

Ihr braucht Flyer um Menschen auch außerhalb von Facebook zu erreichen ? Dann drucken und los !

Eine .psd-Datei zum selber anpassen sowie druckbare PDFs gibt es hier:

NSA-Frei: http://pp90.de/antiprismFlyerFFM/

Über Google:

https://drive.google.com/folderview?id=0BxqkQ2Z15AVlbFNvSmNTUGljV3M&usp=sharing

Und hier zwei einfache JPGs:



Viel Spaß damit :)

Neuester Stand der Planungen

Hallo, liebe Demo-Freunde, hier das Neueste aus der Orga:

Unsere aktuellen Bündnispartner und/oder Verbände, die aufrufen & unterstützen:

Digitalcourage e.V.
AK Vorrat
Netz4ktivisten
attac, versch. Regionalgruppen
Junge Liberale Frankfurt
Grüne Jugend Frankfurt
Grüne Jugend Hessen
Junge Piraten, Bund
Piratenpartei Hessen, BaWü, NRW,NDS
Bündnis 90 / Die Grünen LV Hessen
Die Linke LV Hessen
FDP LV Hessen

...und weitere werden folgen !

zeitlicher Ablauf der Demo am 27.7.:

13 Uhr Beginn am Rossmarkt, Frankfurt

ca. 13:15 Uhr - Beginn des ersten Rednerblocks

ca. 14:15 Formierung des Demop-Zuges

dann Route, siehe:  http://bit.ly/18rQmx5

Roßmarkt-Mainufer-Römer-Roßmarkt

16 Uhr - geplante Wiederankunft am Roßmarkt

ab 16:15 Abschlusskundgebung mit Rednern

Die Redner geben wir nächste Woche bekannt, ebenso geht dann eine PM raus.

Ihr wollt mithelfen? Tragt euch hier ein: http://anti-prism.titanpad.com/3

Ebenso wird es Mitte nächster Woche ein Bündnistreffen in Frankfurt geben!

Noch Fragen: Schreibt uns unter orga@antiprism.de

Hier noch unser Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/548915535165325/

Lieben Gruß, die Orga :)

Montag, 15. Juli 2013

Keine Demo ohne Ordner

An dieser Stelle brauchen wir eure Unterstützung. Um die Demo in Frankfurt durchzuführen, brauchen wir jede Menge Helfer, die sich als Ordner zur Verfügung stellen.

Also tragt euch zahlreich ein:

http://anti-prism.titanpad.com/3

Oder schickt uns einfach eine Mail an

orga(at)antiprism.de

wenn ihr eure Daten nicht veröffentlichen möchtet.


Freitag, 12. Juli 2013

Es geht wieder los - join us !

Hallo Freunde der Straße,

am 27.7. werden wir uns an den bundesweiten Demonstrationen, die dezentral geplant werden beteiligen, indem wir eine große Demo in Frankfurt am Main auf die Beine stellen.

Das entsprechende Facebook-Event (ja wir mögen Facebook auch nicht) findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/548915535165325/548915538498658/

Wir sind bisher noch am Sammeln der Bündnispartner, jedoch können wir ein bereits sagen: Das Bündnis kann nur bestehen, wenn wir vereint gegen Überwachung auf die Straße gehen. Das heißt: kein Wahlkampf, keine Einzelinteressen - sondern Absprachen und gemeinsam vorgehen. So werden wir es machen.

Wenn ihr euch als Organisation anschließen wollt reicht eine kurze Mail an: orga@antiprism.de, wir setzen uns umgehend in Verbindung mit euch !

Bleibt dran, und freut euch auf den 27.7. :) !

Freitag, 28. Juni 2013

Berichterstattung & weiter geht's ! Videos+Fotos any1 ?

Vielen Dank für die super Teilnahme in der kurzen Zeit heute! Wir waren zur Stoßzeit wohl ca. 500 Leute (auch einige Passanten schlossen sich an). Was gibt's jetzt noch zu sagen?

Es geht weiter ! Ob Frankfurt, Hamburg, Berlin oder anderswo: Der Protest muss jetzt weitergehen. Spätestens zur Freiheit statt Angst am 7.9.2013 in Berlin sehen wir uns alle wieder (http://blog.freiheitstattangst.de/). Da wir mittlerweile aber von den Entwicklungen überholt werden (Stichwort EU-Überwachung, http://bit.ly/13dWWFo ) - lasst uns auch den Antiprism-Protest in andere Städte tragen. Das ganze Ausmaß der Überwachung ist offensichtlich noch nicht abzusehen, und auch nicht, wie groß unser Protest noch werden kann ;) Das Bündnis aus Netzaktivisten und anderen Gruppen, auch Parteien, steht. Der Wille ist auch da - was hindert uns ?

Stay tuned!

Falls ihr noch Videos, Fotos oder irgendwas habt: Das wollen wir sammeln und verbreiten, bitte entweder auf Twitter o.ä. Links bekanntgeben oder an orga@antiprism.de, danke!

Kleine Presseauswahl zur Demo, ist im Prinzip immer das gleiche:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Aktionsbuendnis-fordert-Stopp-staatlicher-Ueberwachung-1908804.html

http://www.golem.de/news/prism-und-tempora-demonstration-gegen-nsa-ueberwachung-in-deutschland-1306-100099.html

http://www.focus.de/regional/hannover/demonstrationen-200-teilnehmer-bei-demonstration-gegen-internetueberwachung_aid_1029936.html

http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Hannover-Demo-gegen-Internet-Spionage

http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/hannover/prism103.html

http://www.iknews.de/2013/06/28/anti-prism-demo-samstag-29-06-in-hannover-13-00-uhr/

http://www.bild.de/regional/hannover/hannover-regional/200-teilnehmer-bei-demonstration-gegen-internetueberwachung-31044446.bild.html

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Anti-Prism-Demo-in-der-Innenstadt-von-Hannover

http://www.nordbayern.de/ressorts/schlagzeilenseite/us-geheimdienstchef-verspricht-aufklarung-1.3003823

http://www.tagesspiegel.de/politik/mutmasslicher-nsa-lauschangriff-eu-parlamentspraesident-schulz-fordert-erklaerung-der-usa/8427092.html

http://www.sn-online.de/Nachrichten/Hannover/Uebersicht/Anti-Prism-Demo-in-der-Innenstadt-von-Hannover

und hier noch die dpa-Meldung: http://pastebin.de/35106

PM Route und Teilnehmer



Pressemitteilung des Anti-PRISM Aktionsbündnisses


Aufruf zur Demonstration gegen PRISM und Überwachung

Das Aktionsbündnis gegen PRISM und Überwachung ruft zur Demonstration in Hannover auf. Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr am Kröpcke, Hannover mit einigen Reden. Es folgt ein Demonstrationszug, dieser hat folgenden Verlauf: Kröpcke - Georgstr. - Ständehausstr. - Luisenstr. - Ernst-August-Platz - Bahnhofstr. - Kröpcke

Der Zug wird gegen ca. 16 Uhr wieder am Kröpcke eintreffen und die Demonstration mit einer Abschlusskundgebung beschließen.

Es reden unter anderem:

Tim Weber, Mehr Demokratie e.V.
padeluun, Digitalcourage e.V.
Helge Limburg, Parl. Geschäftsführer der Bündnis 90 / Die Grünen Landtagsfraktion Niedersachsen
Katharina Nocun, Pol. Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland
Niklas Drexler, 1. Vorsitzender der Jungen Liberalen Niedersachsen

Unterstützt wird das Bündnis von:

Digitale Gesellschaft e.V.
Digitalcourage e.V.
Mehr Demokratie e.V.
Netz4aktivisten
Anonymous
Blockupy Hannover
attac Hannover
Deutscher Gewerkschaftsbund
Piratenpartei Deutschland
Bündnis 90 / Die Grünen Niedersachsen
Die Linke Niedersachsen
Freie Wähler Niedersachsen
Junge Liberale Niedersachsen
Junge Liberale Schleswig-Holstein
Grüne Jugend Niedersachsen
JuPis (Junge Piraten) Niedersachsen
JuPis Hamburg

Es wird eine Teilnehmerzahl von 1000-2000 Menschen erwartet.

Donnerstag, 27. Juni 2013

Wir wachsen - rasant

Wir freuen uns grade sehr, neben unseren Demo-Partnern Digitalcourage e.V. (ehemals FoeBuD) und Mehr Demokratie e.V. nun auch die Netz4aktivisten (http://www.netz4ktivisten.de/) als Unterstützer führen zu können.

Es sieht momentan so aus, als würde die Demo auf (bundes-)länderübergreifende Zustimmung stoßen.
Momentan versuchen wir, auch die Bundesparteien der Linken, Bündnis 90 / Die Grünen und die Piratenpartei mit ins Boot zu holen. Außerdem angefragt ist Digitale Gesellschaft e.V. und netzpolitik.org. Sowohl die Jungen Liberalen als auch die Grünen und die Piraten sind dabei, ihre Landesverbände und Jugendorganisationen aus anderen Landesverbänden als Niedersachsen mit "ins Boot" zu holen.

Hannover ist nicht Berlin, das sollte uns aber nicht davon abhalten zusammen eine Großdemonstration auf die Beine zu stellen.

Wir hoffen auf ein unglaublich breites Bündnis aus Verbänden und Parteien, völlig unabhängig von jeglicher Wahlkampf-Thematik.

Gemeinsam gegen Überwachung, Prism und andere unfassbare Maßnahmen, die unsere Grundrechte mit Füßen treten !

Spread the word !

Mittwoch, 26. Juni 2013

Facebook-Event

Hier nochmal der Verweis auf unsere Facebook-Veranstaltung: 

https://www.facebook.com/events/596853733679904/?ref=2

Bitte teilen und teilnehmen!

Pressemitteilung des Anti-PRISM-Aktionsbündnisses

Demonstration gegen Internetüberwachung

In den letzten Wochen war zuerst das amerikanische Spionageprogramm PRISM ans Licht der Öffentlichkeit gekommen [1] und anschließend wurde infolge der ausgewerteten Informationen das britische Gegenstück Tempora bekannt [2]. Das vom US-Militärgeheimdienst NSA initierte PRISM überwacht weltweit die gesamte elektronische Kommunikation, die über die Server amerikanischer Internetunternehmen läuft. Der britische Nachrichtendienst GCHQ greift mit Tempora an der Glasfaserverbindung zwischen Europa und den USA, die über Nordengland verlegt ist, sämtliche Kommunikationsdaten ab.

»Die zunehmende heimliche Überwachung privater, wissenschaftlicher und geschäftlicher Kommunikationen durch Geheimdienste ist ein unerträglicher Zustand [3]. Es ist Zeit, gegen diese massive Bespitzelung unserer Gesellschaft zu protestieren.«, erklärt Jan Zimmermann, Hauptorganisator des Anti-PRISM Aktionsbündnisses [4]. "Es freut uns besonders, dass innerhalb so kurzer Zeit ein partei- und organisationenübergreifendes Bündnis zustande gekommen ist. Das zeigt ganz klar, dass dies ein Thema ist, das alle gesellschaftlichen Gruppen angeht.«

Um dem Protest gegen die immer stärker werdende Internet-Überwachung Ausdruck zu verleihen, wird das Anti-PRISM-Bündnis am Samstag, den 29. Juni 2013, eine Demonstration gegen Überwachungsprogramme veranstalten. Die Demonstration beginnt um 13 Uhr in Hannover am Kröpcke. TeilnehmerInnen des parteiunabhängigen Bündnisses sind bisher Bündnis 90/ Die Grünen Niedersachsen, die Piratenpartei Niedersachsen, DIE LINKE. Niedersachsen, die FREIEN WÄHLER Niedersachsen, die Grüne Jugend Niedersachsen, die JuPis (Junge Piraten) Niedersachsen, die Jungen Liberalen Niedersachsen, Mehr Demokratie e.V. und Digitalcourage e.V. Unterstützt wird die Demonstration auch vom Deutschen Gewerkschaftsbund. Zudem werden sich Aktivisten von Anonymous und Blockupy an der Protestkundgebung beteiligen.

Quellen:

 [1] http://www.stern.de/digital/online/prism-projekt-zur-internetueberwachung-welche-daten-us-geheimdienste-mitlesen-2021837.html

 [2] http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2013-06/gchq-tempora-internet

 [3] http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2013-06/wirtschaftsspionage-prism-tempora

 [4] http://www.antiprism.de/

--------------------------------------------------------------------------
Ihr Anprechpartner: Jan Zimmermann (verantwortlich)
Mobiltelefon: 0151 22 99 08 85
--------------------------------------------------------------------------

Allgemeine Informationen zum Aktionsbündnis:

Bündnispartner sind bisher u.a. Mehr Demokratie e.V. und Digitalcourage e.V., B 90/ Die Grünen Niedersachsen, Piratenpartei Niedersachsen, die Grüne Jugend Niedersachsen, DIE LINKE Niedersachsen, die JuPis (Junge Piraten Niedersachsen), weitere werden folgen. Aktivisten von Anonymus und Blockupy haben ebenfalls angekündigt, sich zu beteiligen.

Diese Veranstaltung ist parteiunabhängig und überparteilich - das heißt, jede/r kann sich dem Bündnis anschließen, und das ist gut so. Nicht nur Parteien wollen wir , sondern alle demokratischen gesellschaftlichen Gruppen.

Dienstag, 25. Juni 2013

Die Demo wächst



Unsere Demo wird immer größer! Bisher sind dabei:

Piratenpartei Niedersachsen
Bündnis 90/ Die Grünen Niedersachsen
Die Linke Niedersachsen
Freie Wähler Niedersachsen
Grüne Jugend Niedersachsen
JuPis (Junge Piraten Niedersachsen)
Junge Liberale Niedersachsen
Mehr Demokratie e.V.
Digitalcourage e.V.

Unterstützt wird die Demonstration auch vom Deutschen Gewerkschaftsbund. Auch Aktivisten_innen von Attac, Anonymous und Blockupy werden sich an der Demo beteiligen!

Wem noch eine Organisation einfällt, der möge sich bitte melden ;)

Flyern am Mittwoch / Material zur Demo

Moin liebe potentielle Demonstranten,

unter folgendem Link: https://www.dropbox.com/sh/8d9ccjpfsqaimp0/x3cQ3OIWz-

findet ihr zukünftig alle aktuellen Materialien für Samstag. Bisher ist ein Aufruf-Flyer dabei, diesen gerne drucken und überall verteilen. Beachtet aber: Nichts damit zumüllen sondern gezielt verteilen - die Orga steht als V.i.S.d.P. drauf...

Morgen, Mittwoch um 16 Uhr am Kröpcke wird verteilt. Wir bringen ca. 1000 Flyer mit, ihr alle könnt euch gern auch noch beteiligen.

Ein weiterer Flyer des Bündnisses folgt in Kürze!

Montag, 24. Juni 2013

Beteiligt Euch ! Mit einem Video

Damit die NSA auch ein paar Gesichter zu euren ganzen Namen hat: nehmt ein kurzes Video (max. 15 Sekunden) auf und ladet es hier hoch: http://dbinbox.com/antiprism

Wir binden die Videos dann auf dieser Website ein und zeigen sie bei der Demo am Samstag !
Schenkt dem Widerstand gegen Überwachung euer Gesicht (oder eure Maske).
Vielleicht beginnt ihr eure Videos mit: " Ich heiße [Name/Pseudonym] und bin gegen Überwachung/Prism weil [...]". 
Seid gern aber so kreativ, wie man es in 15 Sekunden eben sein kann!

Wir freuen uns auf Videos bis der Server qualmt :)

Protest-Wiki - bitte eintragen !

Hier nochmal der Verweis auf das Protestwiki: http://protestwiki.de/wiki/Prism:Main
Auch dort sind alle relevanten Informationen und besonders Materialien für unsere (und andere) Demos zu finden.

Das tollste daran: ihr könnt mitmachen! Wenn ihr Bilder / Transparente / Schilder o.ä. erstellt habt, ladet sie unter "Materialien" hoch.

Aufruf - Demo am Samstag !

AUFRUF ZUR DEMO


Im Zuge der bundesweiten Proteste gegen staatliche Überwachung ruft das Anti-Prism-Aktionsbündnis zur Demonstration auf.

Zeit: Samstag, 29.6.2013, 13 Uhr

Treffpunkt ist am Kröpcke um 13 Uhr

Eine Route wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Diese Demo ist unsere Gelegenheit, gegen absolut skandalöse und grundrechtswidrige Überwachung und Bespitzelung durch den Staat und andere auf die Straße zu gehen - lasst uns sie nutzen ! Gegen jede Form staatlicher Überwachung egal ob Prism, Tempora, BDA oder VDS -  für den Erhalt unserer rechtsstaatlichen Grundwerte, Whistleblowerschutz und unser Recht auf Selbstbestimmung.

Bündnispartner sind bisher u.a. B 90/ Die Grünen Niedersachsen, Piratenpartei Niedersachsen, die Grüne Jugend Niedersachsen, die JuPis (Junge Piraten Niedersachsen) , Die Linke Niedersachsen, die Jungen Liberalen Niedersachsen, die Freien Wähler, sowie Mehr Demokratie e.V. und Digitalcourage e.V., weitere werden folgen. Anonymus und Blockupy werden sich scheinbar ebenfalls beteiligen, der DGB unterstützt die Demo!

Diese Veranstaltung ist parteiunabhängig - das heißt, jede/r kann sich dem Bündnis anschließen, und das ist gut so. Nicht nur Parteien wollen wir , sondern alle demokratischen gesellschaftlichen Gruppen.
Also: Packt eure Fahnen ein, denkt euch kreative Protestformen aus, bastelt Transparente oder malt eure Gesichter an - wichtig ist, dass ihr da seid!

Flyer gibts vor Ort, ihr könnt euch aber gern noch selbst mit Material ausstatten.

Für mehr Info, auch während der Demo, folgt uns auf Twitter: @antiprismdemo oder Facebook: https://www.facebook.com/antiprism.orga